• bild1

     


  • bild2
  • bild4
  • bild5
  • bild6
  • bild7
  • bild8
  • bild9
  • bild10
  • bild11
  • bild12
  • bild13
  • bild14
  • bild15
  • bild 01
  • bild 02
  • bild 04
  • bild 05
  • bild 06
  • bild 07
  • bild 08
  • bild 09
  • bild 10
  • bild 11
  • bild 12
  • bild 13
  • bild 14
  • bild 15

DC conceptCAM

Mit Verstand zum Vorteil

Die DC conceptCAM wurde von der ersten Stunde an ausschließlich für Zahntechniker entwickelt und bietet wie kaum eine Software für Zahntechniker die Möglichkeit alle Prozesse schnell zu verstehen.
Trotz der großen Komplexität der dentalen CAD/CAM Welt, werden Anwender schnell zum Experten und können die Vielfalt der Möglichkeiten sicher anwenden und ausbauen.
Neben der Anwenderfreundlichkeit liegt der Vorteil der CAM Software aber auch klar in der Geschwindigkeit. Die kurzen Berechnungszeiten für zahntechnische Restaurationen in der DC conceptCAM beschleunigen den Arbeitsablauf von Dentallaboren mit Fräsmaschinen grundlegend und eröffnen eine völlig neue Produktivität. Eine 14 teilige Restauration kann z. B. in nur ca. 2 Minuten berechnet werden.

Seiner Zeit weit voraus

Systemkunden erhalten DC conceptCAM Updates regelmäßig, ohne zusätzliche Berechnung und sind somit immer auf dem neusten Stand. Neue Versions-Upgrades werden nach 1 bis 2 Jahren zu nachvollziehbaren Preisen angeboten und sind für den geregelten Produktionsablauf nicht zwingend notwendig. Die regelmäßige Aktualisierung bei freier Systemvielfalt ist die Grundvoraussetzung vieler CAM Kunden seit vielen Jahren.
Das Support Team der Dental Concept Systems unterstützt den Kunden telefonisch, online oder Vorort, je nach Erfordernis. Hierbei steht stets der Schutz der ungestörten Produktion im Labor in Vordergrund. Ohne regelmäßige Schulungen sind die Grundvoraussetzungen zur problemlosen Nutzung von modernen CAM
Softwaren nicht gegeben. Die Dental Concept Systems bietet daher in eigenen Dental Akademien Schulungsprogramme für CAM Anwender an.

Entwicklungen für den Laboraltag

Aktuelle Möglichkeiten für Implantat getragene Suprakonstruktionen mit automatischer Locherkennung und einmaliger Erstellung von Einschüben eröffnen eine neue Welt von Möglichkeiten. Prozesse die bisher im CAD versucht wurden zu erstellen, können nun weit präziser in der DC conceptCAM realisiert werden und führen zu passgenauer Herstellung mehrspanniger Restaurationen.
Durch den direkten Zugang in die DC concept Maschinensteuerung hat der Anwender den Eindruck weiterhin in seiner gewohnten CAM zu arbeiten und kann nun durch eine einheitliche Blankverwaltung alle Vorzüge der DC conceptCAM weiter genießen.
Die Dental Concept Systems ermöglicht allen Zahntechnikern die DC conceptCAM 60 Tage lang kennenzulernen und sich selbst ein Bild über die aktuellen Möglichkeiten zu machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos...